Archivierter Artikel vom 28.10.2021, 11:10 Uhr
Saarburg

Verkehrsunfallflucht

Am Mittwoch, dem 27.10.2021, gegen 19:30 Uhr, kam es auf der L 132 zwischen Saarburg und Kahren zu einem Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr, wobei sich der Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle entfernte.

Von Polizeidirektion Trier (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Arne Dedert/dpa



Die Geschädigte fuhr mit ihrem Pkw die bewaldete Steigungsstrecke von Saarburg in Richtung Kahren, als ihr im Verlauf einer leichten Linkskurve ein dunkler Pkw, Marke Skoda, neueres Modell, entgegenkam. Da dieser Pkw zu weit links geführt wurde, kam es zur Kollision beider linker Außenspiegel, wobei diese beide beschädigt wurden.

Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt in Richtung Saarburg fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

An der Unfallstelle konnte das Spiegelglas des Unfallverursachers aufgefunden werden. Die Polizeiinspektion Saarburg hat die Ermittlungen wegen Verkehrsunfallflucht aufgenommen.
Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang oder zur Person des Unfallverursachers geben können, werden gebeten, sich unter Tel. 06581/9155-0 mit der der Dienststelle in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Saarburg

Brückenstraße 10
54439 Saarburg
www.polizei.rlp.de

Ansprechpartner: PHK Wagner
06581 9155-0
06581 9155-50
pisaarburg@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Trier, übermittelt durch news aktuell