Archivierter Artikel vom 15.06.2022, 03:31 Uhr
Trier

Verkehrsunfall zwischen Rettungswagen und PKW mit anschließender Unfallflucht

Am Dienstag, den 14.06.2022 gegen 22.30 Uhr, kam es im Kreuzungsbereich Martinsufer/Martinsufer, Höhe KW-Brücke, zu einem Verkehrsunfall.

Von Polizeidirektion Trier (ots)
In Polizei-Westen gekleidete Polizisten
Symbolbild
Foto: Silas Stein/dpa/Archivbild

Hierbei überquerte ein Rettungswagen unter Inanspruchnahme von Sonder- und Wegerechten den für ihn rotlichtzeigenden Ampelkreuzungsbereich. Als er bereits mehr als die Hälfte der Kreuzung passiert hatte, bemerkte er einen leichten Anstoß am Heck. Aufgrund einer dringenden Behandlungsbedürftigkeit des transportierten Patienten setzte er seine Fahrt ins Krankenhaus fort und meldete den Unfall nach Abschluss des Rettungseinsatzes.

Der PKW, der den Rettungswagen im Rahmen des Unfallgeschehens touchierte, entfernte sich unerlaubt von der Unfallörtlichkeit.

Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang oder dem zweiten unfallbeteiligten Fahrzeug machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Trier in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Trier
Kürenzer Straße 3
54292 Trier

Telefon: 0651-9779-0
www.polizei.rlp.de/pd.trier


Original-Content von: Polizeidirektion Trier, übermittelt durch news aktuell