Archivierter Artikel vom 22.05.2022, 22:11 Uhr
Morbach

Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung mit Verletzten

Der 26-jährige Unfallverursacher befuhr am 22.05.2022 gegen 02.15 Uhr mit seinem Pkw Audi die B 327 von Thalfang kommend in Fahrtrichtung Morbach.

Von Polizeidirektion Trier (ots)
Fahrzeug Unfallverursacher
Fahrzeug Unfallverursacher

Der 31-jährige Unfallbeteiligte befuhr mit seinem Pkw VW die B 327 in entgegengesetzte Richtung. Zwischen der Ortslage Gutenthal und dem Gewerbegebiet Humos geriet der Unfallverursacher auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem entgegenkommenden Pkw. Durch die Kollision wurde der 31-jährige leicht verletzt, der Unfallverursacher blieb unverletzt. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt, waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf einen niedrigen bis mittleren fünfstelligen Betrag. Im Verlauf der Verkehrsunfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Unfallverursacher unter Alkoholeinwirkung stand. Diesem wurde eine Blutprobe entnommen, der Führerschein wurde sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet.
Die Bundesstraße musste für etwa eine Stunde voll gesperrt werden. Im Einsatz waren der Rettungsdienst mit Notarzt, die Straßenmeisterei Thalfang und die Polizei Morbach.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Morbach
Hochwaldstraße 33
54497 Morbach
Tel.: 06533-93740
pimorbach.wache@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Trier, übermittelt durch news aktuell