Archivierter Artikel vom 03.11.2021, 14:10 Uhr
Saarburg/Biebelhausen

Verkehrsunfall mit verletzter Fahrerin

Am Dienstag, den 03.11.2021 ereignete sich gegen 9:20 Uhr auf der K130 zwischen Saarburg und Biebelhausen ein Verkehrsunfall.

Von Polizeidirektion Trier (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Carsten Rehder/dpa

Ein mit einer Frau aus dem Kreis Trier-Saarburg besetzter PKW befuhr die Kreisstraße aus Fahrtrichtung Saarburg kommend in Fahrtrichtung Biebelhausen. Etwa 300m nach der Einmündung K130/B51 kam das Fahrzeug bei regennasser Fahrbahn linksseitig von der Fahrbahn ab und rutschte parallel zur Straße einen Hang hinab und prallte gegen einen Baum.

Die Fahrzeugführerin wurde durch die alarmierten Feuerwehrkräfte aus dem Fahrzeug geborgen. Sie erlitt schwere, aber nicht lebensgefährdende Verletzungen. Sie wurde in ein nahe gelegenes Krankenhaus verbracht. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an. An dem unfallbeteiligten Fahrzeug entstand Totalschaden. Zur Unfallaufnahme musste die Straße kurzzeitig gesperrt werden.
Im Einsatz waren die Freiwilligen Feuerwehren aus Saarburg, Beurig, Ayl und Biebelhausen sowie ein Rettungswagen und ein Notarztwagen der Rettungswache Saarburg als auch zwei Fahrzeugbesatzungen der Polizei Saarburg.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Saarburg
Brückenstraße 10
54439 Saarburg

Telefon: 06581-91550
www.polizei.rlp.de
pisaarburg@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Trier, übermittelt durch news aktuell