Archivierter Artikel vom 01.12.2021, 23:50 Uhr
Gemarkung Hunolstein

Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person

Am Mittwoch, den 01.12.2021, gegen 18.05 Uhr, wurde der Polizeiinspektion Morbach ein Verkehrsunfall auf der B 327/Hunsrückhöhenstraße im Bereich der Gemarkung Hunolstein gemeldet.

Von Polizeidirektion Trier (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: dpa


Vorliegend befuhr ein 38 Jähriger Pkw-Fahrer die B 327 aus Richtung Morbach kommend in Richtung Thalfang. Im Bereich einer Gefällstrecke überholte der Verkehrsteilnehmer einen vor ihm fahrenden 19 Jährigen Autofahrer auf der regennassen Fahrbahn.
Beim Wiedereinscheren auf die rechte Fahrspur geriet der Pkw des Überholers auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schlingern. Anschließend kam das Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn in die angrenzende Böschung ab. Nach rund 100 Metern Fahrt in der Böschung kippte das Fahrzeug um und landete Kopfüber auf der Fahrspur in Richtung Thalfang. Durch den Verkehrsunfall wurde der Fahrzeugführer so schwer verletzt, dass er mittels eines Krankenwagen in ein benachbartes Krankenhaus verbracht und dort stationär aufgenommen wurde.
Durch den Unfall entstand ein Sachschaden im unteren fünfstelligen Bereich.
Im Einsatz befanden sich Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Morbach, der Rettungsdienste, der Straßenmeisterei Thalfang und Polizeiinspektion Morbach.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Morbach
Hochwaldstraße 33
54497 Morbach
06533/93740
Ansprechpartner: PK`in Herges



Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Trier, übermittelt durch news aktuell