Verkehrsunfall mit leichtverletztem Kind

Nittel, B 419 (ots). Am Donnerstag, den 23.09.2021 gegen 15:00 Uhr kam es auf der B 419 zwischen den Ortslagen Nittel und Nittel-Rehlingen zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei PKW.

Von Polizeidirektion Trier (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: dpa

Der Unfallverursacher fuhr in Fahrtrichtung Nittel gesehen von einem rechtsseitig einmündenden Wirtschaftsweg nach rechts auf die B 419 ein und übersah hierbei den von links kommenden und bevorrechtigten PKW des Unfallgegners. Unmittelbar nach dem Einbiegen kam es zur Kollision beider Fahrzeuge.
Bei dem Unfall wurde ein einjähriges Kind leicht verletzt und musste nach ärztlicher Behandlung vor Ort glücklicherweise nicht in ein Krankenhaus verbracht werden.

Es entstand erheblicher Sachschaden an beiden Pkw.

Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Fahrbahn der B 419 für etwa eine Stunde halbseitig gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Saarburg

Telefon: 06581-91550
Reinke, PKA

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Trier, übermittelt durch news aktuell