Archivierter Artikel vom 01.12.2021, 18:40 Uhr
Trier, Karl-Marx-Straße

Unfallbeteiligter flüchtet auf seinem E- Scooter nach Unfall

Am Dienstag, 30.11.2021 um 12:26 Uhr ereignete sich eine Verkehrsunfallflucht an der Einmündung der Lorenz-Kellner-Straße zur Karl-Marx-Straße.

Von Polizeidirektion Trier (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Armin Weigel/dpa



Der Fahrzeugführer oder die Fahrzeugführerin eines Elektrokleinstfahrzeuges befuhr die Lorenz-Kellner-Straße in Richtung Feldstraße. An der Einmündung zur Karl-Marx-Straße bog das Elektrokleinstfahrzeug verbotswidrig nach rechts entgegen der Einbahnstraße in die Karl-Marx-Straße ein, so dass ein von dort entgegenkommender Fahrer eines LKW nach rechts auf den Gehweg ausweichen musste, um eine Kollision mit den Elektrokleinstfahrzeug zu vermeiden.

Dabei touchierte der LKW ein Verkehrszeichen, so dass der LKW beschädigt wurde. Die Person, welche das Elektrokleinstfahrzeug führte, setzte ihre Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Trier, Kürenzer Straße 3, 0651 9779 5210, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Trier
Ansprechpartner: Martin Schneider

Telefon: 0651 9779-5210
pitrier.wache@polizei.rlp.de

www.polizei.rlp.de/pd.trier

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Trier, übermittelt durch news aktuell