Archivierter Artikel vom 23.07.2021, 21:30 Uhr
Wiltingen

Unfall zwischen Fahrradfahrern, Verursacher flüchtet von der Unfallstelle

Am Freitag, den 23.07.2021 kam es gegen 17 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrradfahrern auf dem Fahrradweg entlang des Saar-Altarmes in Höhe Wiltingen.

Von Polizeidirektion Trier (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: dpa


Die beiden Fahrräder fuhren hintereinander aus Richtung Kanzem kommend in Richtung Schoden. In Höhe der Saarbrücke Wiltingen wurde das vordere Fahrrad überholt, dabei kollidierte der Fahrer mit dem Hinterrad der vorausfahrenden Frau, die hierdurch zu Fall kam.
Der Unfallverursacher blieb kurz stehen, setzte dann aber seine Fahrt fort. Er habe auch nicht auf die Forderung der Verunglückten reagiert, einen Rettungswagen zu rufen.
Der Fahrer wird als ca. 40-jährig beschrieben mit dunklem Teint. Er sei mit einem schwarzen Mountainbike unterwegs gewesen. Er soll mit einem Fahrradhelm, einer Brille und einem orange/schwarz – farbenen Fahrradfahrertrikot gekleidet gewesen sein. Der Fahrer sei nach dem Verkehrsunfall über die Brücke gefahren, ob er nun Richtung Schoden oder Wiltingen abgebogen sei, ist nicht bekannt. An seinem Fahrrad könnte ein Schaden am Vorderreifen entstanden sein.
Die verletzte 72-jährige Geschädigte aus dem Kreis Merzig-Wadern verletzte sich und musste zur Versorgung der Verletzungen in ein Krankenhaus verbracht werden.
Personen, die Hinweise auf den Unfallverursacher geben können, werden gebeten sich mit der Polizei Saarburg in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Saarburg
Brückenstraße 10
54439 Saarburg

Telefon: 06581-91550
www.polizei.rlp.de
pisaarburg@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Trier, übermittelt durch news aktuell