Konz-Oberemmel

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Am Sonntag, dem 05.09.2021, in Zeit zwischen 04:00 und 04:30 Uhr, kam es im Einmündungsbereich Schartzbergstraße / Kirchstraße im Konzer Stadtteil Oberemmel zu einem Verkehrsunfall.

Von Polizeidirektion Trier (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: dpa

Der Fahrer eines Pkw, VW Touran, Baujahr 2010 bis 2015, befuhr die Scharzbergstraße aus Richtung Wiltingen kommend und bog mit vermutlich überhöhter Geschwindigkeit nach links in die Kirchstraße ein. Hierbei kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr in die dortigen Grünanlage. Er prallte dabei zunächst frontal gegen einen Telefon-Verteilerkasten, der hierdurch komplett zerstört wurde. Weiter stieß er sodann gegen ein Verkehrsschild, welches umknickte. Der Pkw des Verursachers dürfte im Frontbereich einen massiven Schaden aufweisen.
Der Unfallfahrer flüchtete in der Folge vom Unfallort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.
Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zum Unfallgeschehen oder zur Person des Unfallfahrers, bzw. dessen Pkw geben können, werden gebeten, sich unter Tel. 06581/9155-0 mit der Polizeiinspektion Saarburg in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:Bernd Wagner
Polizeiinspektion Saarburg
POLIZEIPRÄSIDIUM TRIER
Brückenstraße 10
54439 Saarburg
Telefon 06581 9155-0
Telefax 06581 9155-50
pisaarburg@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Trier, übermittelt durch news aktuell