Archivierter Artikel vom 07.12.2021, 13:20 Uhr
Trier

Trunkenheitsfahrt – Polizei sucht Zeugen

Am Dienstag, 07.12.2021, wurde der Polizei Trier ein roter Nissan Micra mit TR-Zulassung gemeldet, welcher unsicher über die A 602 in das Stadtgebiet Trier geführt wurde.

Von Polizeidirektion Trier (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Friso Gentsch dpa

Nach Angaben einer hinterherfahrenden Zeugin, werde das Fahrzeug in starken Schlangenlinien mit ruckartig wechselnder Geschwindigkeit geführt. Während der Fahrt blockierte der Nissan auch mehrfach aufgrund seiner teilweise sehr langsamen Geschwindigkeit den linken Fahrstreifen der A 602.
Im Rahmen der anschließenden Fahndung konnte das Fahrzeug durch eine Streife der Polizeiinspektion Trier am Georg-Schmitt-Platz kontrolliert werden.
Der 64jährige Fahrzeugführer stand unter alkoholischer Beeinflussung. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein wurde sichergestellt.

Verkehrsteilnehmer, die durch die Fahrweise des Nissan gefährdet wurden, werden gebeten sich unter der Tel.-Nr. 0651/97795211 mit der Polizeiinspektion Trier in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Trier

Telefon: 0651-9779-5211
Email: pitrier.wache@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Trier, übermittelt durch news aktuell