Konz

Schwerer Verkehrsunfall mit Fahrrad

Von Polizeidirektion Trier (ots)
Symbolbild
Symbolbild Foto: Armin Weigel dpa

Am 10.07.2024 gegen 16:50 Uhr ereignete sich in der Karthäuser Straße in Konz ein schwerer Verkehrsunfall mit zwei schwerverletzten Personen.

Lesezeit: 1 Minute
Anzeige


Nach ersten Ermittlungen befuhr der 37-Jährige Vater mit dem Fahrrad die Karthäuser Straße in Fahrtrichtung Karthaus. Hierbei saß seine 9-Jährige Tochter auf dem Fahrradrahmen.
Kurz vor einer Verkehrsinsel brach nach Zeugenaussage die Lenkstange des Fahrrads, so dass beide Personen zum Stürzen kamen und mit einem auf der Verkehrsinsel befindlichen Verkehrsschild frontal kollidierten.
Hierbei wurde der Vater schwerst- und die Tochter schwerverletzt. Beide wurden nach medizinischer Erstbetreuung vor Ort jeweils in umliegende Krankenhäuser verbracht.
Die Karthäuser Straße musste für die Dauer der Unfallaufnahme voll gesperrt werden.
Im Einsatz waren die PW Konz, zwei Rettungsfahrzeuge, ein NAW, die FFW Konz und ein Rettungshubschrauber.

Rückfragen bitte an:

Granastraße 116
54329 Konz
www.polizei.rlp.de


06501-9268-0
06581 9155-50
pwkonz@polizei.rlp.de


Original-Content von: Polizeidirektion Trier, übermittelt durch news aktuell