Saarburg

Sachbeschädigung und Diebstahl an Weihnachtskrippe

Am Donnerstag, dem 06.01.2022, ist es im Verlauf des Tages zu Vandalismus und zu einem Diebstahl an der Weihnachtskrippe in dem Mauerrundbogen in der Stützmauer unterhalb der Laurentiuskirche in Saarburg gekommen.

Von Polizeidirektion Trier (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: dpa

Bislang unbekannte Täter sind offenbar in den Rundbogen geklettert und haben dort die Figur eines Hirten umgestoßen, welche dabei beschädigt wurde. Die Figur eines Königs wurde aus der Krippe herausgetragen und im benachbarten, frei zugänglichen „Kautenturm“ abgestellt. Zudem wurde die handgeschnitzte Holzfigur des Jesuskindes entwendet. Alle Figuren der Krippe sind fast lebensgroß angefertigt. Die aufwändig ausgestaltete Krippe wurde durch Mitglieder der katholischen Pfarreiengemeinschaft Saarburg aufgebaut.

Die Polizeiinspektion Saarburg hat die Ermittlungen aufgenommen. Es bestehen erste Hinweise darauf, dass eine Gruppe namentlich bekannter Kinder und Jugendlicher aus dem Raum Saarburg mit der Tat in Zusammenhang stehen könnte. Die diesbezüglichen Ermittlungen dauern an.

Die Polizei bittet in diesem Zusammenhang Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zu Tat und Tätern geben können, sich unter Tel 06581/9155-0 mit der o.a. Dienststelle in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Bernd Wagner
Polizeiinspektion Saarburg
POLIZEIPRÄSIDIUM TRIER
Brückenstraße 10
54439 Saarburg
Telefon 06581 9155-0
Telefax 06581 9155-50
pisaarburg@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de


Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Trier, übermittelt durch news aktuell