Idar-Oberstein

Ruhige Ostertage gehen zu Ende – Die Wochenendbilanz der Polizeiinspektion Idar-Oberstein

Von Polizeidirektion Trier (ots)
Symbolbild Streifenwagen
Symbolbild Streifenwagen Foto: Polizeidirektion Trier

Zwischen Karfreitag und Ostermontag wurden insgesamt 88 Vorgänge durch die Beamtinnen und Beamten der Polizeiinspektion Idar-Oberstein aufgenommen und bearbeitet.

Lesezeit: 1 Minute
Anzeige

Es wurden 26 Strafanzeigen, 16 Verkehrsunfälle und 46 Vorgänge ohne strafrechtliche Handlung erfasst.

29. März 2024: Karfreitag

Zur Eröffnung der Tuningsaison 2024 wurden am „Carfriday“ durch die Polizeiinspektionen Idar-Oberstein, Baumholder und Birkenfeld in allen drei Dienstgebieten gemeinsame Kontrollen durchgeführt. Hierbei konnten 21 Fahrzeuge festgestellt werden, bei denen aufgrund unzulässiger Veränderungen die Betriebserlaubnis erloschen war. Gegen insgesamt 27 Personen wurden Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet. Auf die bereits veröffentliche gemeinsame Pressemeldung der Polizeiinspektion Birkenfeld wird verwiesen.
An den übrigen Ostertagen kam es zu keinen nennenswerten Vorkommnissen, sodass die Polizeiinspektion Idar-Oberstein eine positive Bilanz zieht.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Idar-Oberstein
Hauptstraße 236
55743 Idar-Oberstein

Telefon: 06781/561-0
E-Mail: PIIdarOberstein.Wache@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Trier, übermittelt durch news aktuell