Breit

Pkw fängt Feuer

Von Polizeidirektion Trier (ots)
Pkw1
Pkw1 Foto: Polizeidirektion Trier

Am Ostermontag wurde der Polizeiinspektion Morbach gegen 16 Uhr ein brennender Pkw auf der L 150, kurz vor Büdlicherbrück gemeldet.

Lesezeit: 1 Minute
Anzeige

Nach der ersten Mitteilung, konnten die beiden Insassen den Pkw rechtzeitig verlassen, sodass keine Personen geschädigt wurden.
Durch die ortsansässigen Feuerwehren konnte der brennende Pkw schnell gelöscht werden. Während der Löscharbeiten war die Fahrbahn der L 150 für ca. 30 Minuten voll gesperrt.
Laut dem Fahrzeugführer kam es kurz vor dem Brand bereits zu einem Leistungsabfall am Motor. Er habe daraufhin den Wagen angehalten und sei ausgestiegen um nach der Ursache zu schauen. Unmittelbar danach konnten bereits erste Flammen im Motorraum festgestellt werden. Das Feuer breitete sich dann rasch aus.
Der Pkw ist im vorderen Bereich vollständig ausgebrannt. Schadenshöhe liegt im mittleren fünfstelligen Bereich (Totalschaden).
Bei der Brandursache dürfte es sich nach aktuellen Erkenntnissen um einen technischen Defekt handeln.
Im Einsatz waren die FFW, der Rettungsdienst und die Polizei Morbach

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Morbach
Telefon: 06533/9374-0
E-Mail: pimorbach@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Trier, übermittelt durch news aktuell