Archivierter Artikel vom 06.04.2022, 15:10 Uhr
Trier

Nachtrag zu: Dreister Diebstahl eines Hundes – Polizei sucht Zeugen Zwergpinscher Tobi wieder zurück! Herrchen überglücklich

Nachdem sich die am heutigen Vormittag veröffentlichte Pressemeldung über einen vermuteten Diebstahl eines Hundes auch über Social-Media Kanäle weiter Verbreitung erfreute, meldete sich ein 56jähriger Trierer bei der Polizei und erklärte, den gesuchten Zwergpinscher bei sich aufgenommen zu haben.

Von Polizeidirektion Trier (ots)
Zwergpinscher Tobi in freudiger Erwartung auf sein Herrchen
Zwergpinscher Tobi in freudiger Erwartung auf sein Herrchen


Demnach sei ihm der Hund im Bereich der Nagelstraße entgegengelaufen gekommen und habe sich zutraulich gezeigt. Da kein Herrchen weit und breit zu finden war, habe der Hund dann über Nacht beim Finder ein Quartier gefunden, um dann weitere Schritte über das Tierheim abzuklären. Dort hatte man Kenntnis von der Suchaktion, sodass eine schnelle Zuordnung erfolgen konnte. Der Hund wurde schließlich dem sichtlich erleichterten Besitzer übergeben.
Unaufgeklärt bleibt jedoch zunächst, ob sich das Tier selbstständig von seinem Anleinplatz entfernen konnte oder sich jemand einen schlechten Scherz erlaubt hat und den Hund absichtlich von der Leine löste.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Trier
christian.schmidt@polizei.rlp.de

Telefon: 0651-9779-0
www.polizei.rlp.de/pd.trier

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Trier, übermittelt durch news aktuell