Archivierter Artikel vom 18.11.2021, 09:00 Uhr
Ruschberg

Jagdberechtigter von Motorrad angefahren

Ein Jagdberechtigter war mit seiner Freundin auf einem Feldwirtschaftsweg im Revier Ruschberg unterwegs.

Von Polizeidirektion Trier (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Armin Weigel dpa

Hierbei kreuzten zwei Crossmaschinen ohne Kennzeichen ihren Weg.
Ein Fahrer passierte den Geschädigten, der zweite Fahrer fuhr auf ihn zu und touchierte ihn trotz Ausweichbewegung.
Hierbei erlitt der Geschädigte nicht unerhebliche Verletzungen an einer Hand.
Beide Motorradfahrer fuhren danach einfach weiter.
Im Rahmen der Ermittlungen erhärtete sich der Tatverdacht gegen einen polizeibekannten Beschuldigten. Nachdem ein Durchsuchungsbeschluss erwirkt wurde, konnten beim Beschuldigten Beweismittel aufgefunden und sichergestellt werden.
Ein Motorrad wurde beschlagnahmt, gegen den 28-jährigen Beschuldigten wird ein Strafverfahren wegen Gefährlicher Körperverletzung und diverser Verkehrsdelikte eingeleitet.
Die Polizei sucht weitere Zeugen, welche auch Hinweise auf den zweiten Motorradfahrer geben können.

Rückfragen bitte an:

POLIZEIPRÄSIDIUM TRIER
Polizeiinspektion Baumholder
Sankt-Hubertus-Straße 1
55774 Baumholder
Telefon: 06783-991-0
Telefax: 06783-991-50
pibaumholder@polizei.rlp.de
Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Trier, übermittelt durch news aktuell