Archivierter Artikel vom 08.05.2021, 05:30 Uhr
Mehringer Höhe

Getunter Bolide – Ausgebremst!

Am Abend des 07.05.2021, um 21:30 Uhr, befuhr ein blauer Ford Focus RS mit Kfz-Kennzeichenschild aus dem Kreis Bernkastel-Kues die Autobahn A1 in FR Trier.

Von Polizeidirektion Trier (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Carsten Rehder/dpa

Im Bereich der Baustelle, in Höhe der Auffahrt Mehring, fuhr dieser mehrmals auf einen vorausfahrenden, grauen Seat Leon auf und unterschritt hierbei
mehrmals den Sicherheitsabstand. Im weiteren Verlauf der A1 setzte sich der Ford sodann neben den besagten Seat, ohne diesen jedoch zu überholen. Stattdessen blieb er über eine längere Distanz neben
diesem und gab wiederholt Gasstöße ab, um den Fahrzeugführer hierdurch möglicherweise zu einem verbotenen Kraftfahrzeugrennen zu verleiten. Im Anschluss setzte der Ford seine Fahrt mit deutlich
überhöhter Geschwindigkeit in FR Trier fort.
Auf der Autobahn A602 konnte selbiger Ford Focus RS erneut dabei beobachtet werden, wie er sich auf dem linken Fahrstreifen neben einen setzte und das oben beschriebene Verhalten scheinbar wiederholte.
Besonders auffallend sind hierbei der schwarze Heckspoiler sowie die lilafarbenen Felgen des PKW.

Im Laufe der Nacht konnte der besagte PKW im Stadtgebiet Trier einer Kontrolle unterzogen und polizeiliche Folgemaßnahmen eingeleitet werden.

Zeugen, welche Angaben zum Fahrverhalten des Fahrzeuges tätigen können, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Trier zu melden. Insbesondere richtet sich der Aufruf an Verkehrsteilnehmer, welche durch
das Fahrverhalten beeinträchtigt wurden.
Tel. 0651 – 97795210.

Rückfragen bitte an:

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Trier
Telefon: 0651-9779-5210

pitrier.wache@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Trier, übermittelt durch news aktuell