Archivierter Artikel vom 30.07.2021, 17:10 Uhr
Saarburg

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr durch Steinwurf

Am gestrigen Abend, Donnerstag, 29.07.2021, gegen 18 Uhr, kam es auf der B 51 in Höhe der Fußgängerbrücke Saarburg-Beurig, zu einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr.

Von Polizeidirektion Trier (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Fredrik von Erichsen/dpa



Zwei Kinder im Alter von 10-11 Jahren standen laut Zeugenaussagen zum genannten Zeitpunkt auf der Brücke und warfen kleinere Steine herunter. Hierbei wurde ein vorbeifahrender Pkw im Bereich der Motorhaube von zwei Steinen getroffen.
Der entstandene Sachschaden dürfte sich auf ca. 1000,- EUR belaufen.
Verletzt wurde niemand.

Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Saarburg unter der Tel.-Nr. 06581/9155-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Saarburg

Telefon: 06581/9155-0
www.polizei.rlp.de/pd.trier

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Trier, übermittelt durch news aktuell