Archivierter Artikel vom 04.07.2022, 04:51 Uhr
Kenn

Feldbrand mit hohem Schaden

Am 03.07.2022 ging um 19.00 Uhr ein Notruf bei der Polizei ein, nach dem es im Bereich der Kenner Flur Nähe der dortigen Kiesgruben zu einem Brand mit sehr starker Rauchentwicklung kam.

Von Polizeidirektion Trier (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: dpa


Vor Ort war die die Feuerwehr und das hinzugezogene Technische Hilfswerk länger damit beschäftigt, die dort brennenden Heu-und Siloballen auseinanderzuziehen und zu löschen. Insgesamt wurden 80 Heu- und 30 Siloballen durch den Brand unbrauchbar, es entstand ein Schaden von etwa 4500 EUR.
Im unmittelbaren Brandbereich fanden sich Reste einer größeren Getränkeverpackung. Möglicherweise wurde dort zuvor gefeiert. Die Polizei Schweich erbittet zeugenschaftliche Hinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Schweich
Pressestelle

Telefon: 06502 91570

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Trier, übermittelt durch news aktuell