Trier

Erneuter Verkehrsunfall mit Personenschaden auf der B51

Am heutigen Donnerstag, den 30.09.2021, ereignete sich gegen 13:45 Uhr ein Verkehrsunfall auf der B51 zwischen Newel und Hohensonne, in Fahrtrichtung Trier.

Von Polizeidirektion Trier (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: dpa


Hierbei mussten zwei Fahrzeuge verkehrsbedingt ihre Geschwindigkeit verringern. Das dahinter befindliche Fahrzeug fuhr ungebremst auf das vor ihm fahrende Fahrzeug auf und schob beide über mehrere hundert Meter vor sich her, bevor das unfallverursachende Fahrzeug von der Fahrbahn abkam und im ca. 20 Meter entferntem Feld zum Stehen kam.
Die beiden Insassen des verursachenden Fahrzeugs wurden schwer verletzt und ins angrenzende Krankenhaus gebracht. Die Fahrbahn war für die Aufnahme des Unfalls, sowie für den Abtransport der Fahrzeuge zeitweise gesperrt.
Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Trier zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Trier

Telefon: 0651-9779-5210
www.polizei.rlp.de/pd.trier

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Trier, übermittelt durch news aktuell