Archivierter Artikel vom 06.04.2022, 09:40 Uhr
Trier

Dreister Diebstahl eines Hundes – Polizei sucht Zeugen

Schock für einen 79jährigen Hundehalter am gestrigen Dienstag, 05. April 2022: Nach einem kurzen Einkauf in einem Discounter in der Trierer Nagelstraße musste der Mann gegen 18.50 Uhr feststellen, dass sein Zwergpinscher, den er wenige Minuten zuvor vor dem benachbarten Spielzeugfachhandel festgebunden hatte, nicht mehr aufzufinden war.

Von Polizeidirektion Trier (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Armin Weigel dpa

Das Tier war eigenen Angaben nach so gesichert gewesen, dass es sich nicht hätte von alleine losreißen können. Die Polizei geht daher von einem Diebstahl aus.
Der kleine Hund (ca. 30cm, 4kg) hört auf den Namen Tobi, ist 13 Jahre alt und auf Medikamente angewiesen. Besonders auffallend ist der unbehaarte Körper des Tieres, lediglich ziert ihn ein schwarzer Streifen Restfell auf dem Rücken. Die Pfoten sind von bräunlicher Farbe.
Die Polizeiinspektion Trier bittet Zeugen, die Angaben zum Verbleib des Hundes machen können, sich unter 0651 9779/5210 mit der örtlichen Wache in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Trier
christian.schmidt@polizei.rlp.de

Telefon: 0651-9779-0
www.polizei.rlp.de/pd.trier

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Trier, übermittelt durch news aktuell