Archivierter Artikel vom 03.07.2022, 06:01 Uhr
Schweich

Brückenspringer springen von der Moselbrücke in Schweich in die Mosel

Am Sonntag, dem 03.07.2022, gegen 03:30 Uhr meldeten Zeugen, dass zwei Personen von der Moselbrücke in Schweich in die Mosel gesprungen seien.

Von Polizeidirektion Trier (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: dpa

Eine sofortige Nachschau durch Beamte der Polizeiinspektion Schweich bestätigte die Meldungen. Auf der Brücke konnten mehrere persönliche Gegenstände der Springer aufgefunden werden.
Die beiden Springer konnten im Verlaufe der Nachsuche mehrfach, durch die Polizeibeamten, gesichtet werden, so dass eine Gefahr des Ertrinkens für die Springer ausgeschlossen werden konnte. Die beiden Springer flüchteten nach der Sichtung vor der Polizei.

In diesem Zusammenhang warnt die Polizei vor Sprüngen in die Mosel. Die Sprünge sind sehr gefährlich und können zu erheblichen Verletzungen führen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Schweich
Telefon: 06502-91570
Email: pischweich@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pischweich


Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Trier, übermittelt durch news aktuell