Riol

Brand eines Wohnhauses

Am Montag, 27.09.2021, um 18:15 Uhr, wurde der Brand einer Doppelhaushälfte in Riol, in der Burgstraße, gemeldet.

Von Polizeidirektion Trier (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Patrick Pleul/dpa

Das Feuer, welches offensichtlich in der Küche entfachte, breitete sich bis zum Dachstuhl aus. Die 80 jährige Bewohnerin blieb unverletzt. Das Feuer konnte durch die eingesetzten Feuerwehren Riol, Fell und Schweich gelöscht werden. Das Gebäude ist derzeit nicht bewohnbar. Der Schaden wird auf 50000 Euro geschätzt. Eine Gefahr für benachbarte Gebäude, insbesondere das angrenzende Haus, bestand nicht.
Im Einsatz befanden sich – neben den o.g. Feuerwehren – ein RTW sowie die Polizeiinspektion Schweich.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Schweich

Telefon: 06502-91570
Email: pischweich@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pischweich

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Trier, übermittelt durch news aktuell