Saarburg

Betrug in Saarburg

Eine unbekannte, männliche Person gab sich am 07.12.2023, ca. 13:20 Uhr, gegenüber einer Bewohnerin eines Mehrparteienhauses in der Saarbrücker Straße in Saarburg-Beurig als „Mitarbeiter des Hauses“ aus.

Von Polizeidirektion Trier (ots)
Lesezeit: 1 Minute
Symbolbild
Symbolbild
Foto: dpa


Unter einem Vorwand erlangt die unbekannte Person die EC-Karte der Geschädigten und hebt im Anschluss in der Sparkassenfiliale Saarburg-Beurig insgesamt 2000,- EUR Bargeld ab.
Nach ersten Ermittlungen könnte es sich insgesamt um zwei Täter gehandelt haben.
Einer der Täter war ca. 30 bis 40 Jahre alt, ca. 180 cm groß, hatte dunkle Haare, trug eine medizinische Maske, eine blaue Steppjacke und dunkle Jeans.
Der zweite Täter trug einen schwarzen Vollbart, trug eine dunkelrote Schirmmütze mit „Nike“-Emblem und eine beigefarbene Strickweste.

Mögliche Zeugen werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Saarburg, Tel.: 06581-9155-10, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Trier
Polizeiinspektion Saarburg
Brückenstraße 10
54439 Saarburg
www.polizei.rlp.de

Ansprechpartner
Stephan Limantour
06581 9155-35
06581 9155-50

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Trier, übermittelt durch news aktuell