Archivierter Artikel vom 07.04.2022, 19:50 Uhr
Trier

Bankmitarbeiterin verhindert Betrug

Einer aufmerksamen Bankmitarbeiterin ist es zu verdanken, dass eine Seniorin im Besitz ihrer Ersparnisse bleibt.

Von Polizeidirektion Trier (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: dpa


Sie erhielt eine WhatsApp Nachricht von ihrem angeblichen Sohn, der angab Geld zu benötigen. Als sie das Geld auf der Bank überweisen wollte, erkannte die Mitarbeiterin die Masche und verhinderte so die Geldüberweisung.
Die Polizei rät, auf keinen Fall Geld auf ein unbekanntes Konto zu überweisen und die Person, die vorgetäuscht wird, auf einem anderen Weg zu kontaktieren.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Schweich
Pressestelle

Telefon: 06502-91570
www.polizei.rlp.de/pi.schweich

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Trier, übermittelt durch news aktuell