Angriff mittels Reizstoffsprühgerät

Von Polizeidirektion Trier (ots)
Symbolbild
Symbolbild Foto: Armin Weigel/dpa

Trier- Trier Mitte (ots) – Am Montag, den 08.07.2024 gegen 15:25 Uhr, ereignete sich im „Kaufland“ des Alleencenters in Trier ein Angriff gegen einen Kunden mittels Tier-Abwehr-Spray.

Lesezeit: 1 Minute
Anzeige


Der Täter führte das Spray mit sich und setzte dies, ohne offensichtlich erkennbaren Grund, gegen den unbekannten Geschädigten ein.
Der Geschädigte entfernte sich noch vor dem Eintreffen der Polizei aus dem Geschäft. Der Täter konnte durch einen Ladendetektiv des Kauflands ergriffen werden und festgehalten werden.
Bei der polizeilichen Sachverhaltsaufnahme konnten weder der mutmaßlich Geschädigte, noch weitere Zeugen ermittelt werden.
Daher bittet die Polizei um Mithilfe. Personen, die Hinweise zu dem Tathergang oder der geschädigten Person geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Trier in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Trier
Pressestelle

Telefon: 0651-9779-0
https://s.rlp.de/PDTrier

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Trier, übermittelt durch news aktuell