Archivierter Artikel vom 15.08.2022, 18:01 Uhr
Wissen

Wissen-Streitholz, Waldbrand

Am Montagnachmittag, 15.08.2022, um 15:00 Uhr ereignete sich in Wissen ein weiterer Waldbrand.

Von Polizeidirektion Neuwied/Rhein (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: dpa

Eine aufmerksame Anwohnerin bemerkte frühzeitig eine Rauchsäule über dem Wald und informierte die Integrierte Leitstelle in Montabaur. Die 30 eingesetzten Kräfte der freiwilligen Feuerwehren der Löschzüge Wissen, Schönstein und Hamm (Sieg) konnten den Brand schnell unter Kontrolle bringen und eine Ausbreitung verhindern. Die Brandstelle lag an einem Waldweg am Hochbehälter von Streitholz. In Brand gerieten auf ca. 2.000 Quadratmetern Laub und trockenes Unterholz. Der dort wachsende junge Bestand an Eichen wurde durch den Brand in Mitleidenschaft gezogen. Die Brandursache ist noch unklar.
Die Polizei weist eindringlich darauf hin, dass im Wald ein Rauchverbot besteht.

Rückfragen bitte an:

Polizeiwache Wissen
Pressestelle

Telefon: 02742-9350
pwwissen@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell