Archivierter Artikel vom 22.06.2021, 10:00 Uhr

Wissen – Verkehrsunfall mit schwerverletztem Radfahrer

57537 Selbach, Tannenstr. (ots) – Am Mo. 21.06.2021, gegen 19:50 Uhr, befuhr ein 59-Jähriger mit seinem E-Bike den parallel zum Hundeübungsplatz verlaufenden unbefestigten Wirtschaftsweg und bog an dessen Ende nach rechts in Richtung Selbach-Brunken ab. Dabei rutschte er mit dem Vorderrad von der zum Fahrbahnrand hin erhöhten Teerdecke ab und versuchte, durch Gegenlenken wieder auf die Fahrbahn zu gelangen.

Von Polizeidirektion Neuwied/Rhein (ots)
In Polizei-Westen gekleidete Polizisten
Symbolbild
Foto: Silas Stein/dpa/Archivbild

57537 Selbach, Tannenstr. (ots) – Am Mo., 21.06.2021, gegen 19:50 Uhr, befuhr ein 59-Jähriger mit seinem E-Bike den parallel zum Hundeübungsplatz verlaufenden unbefestigten Wirtschaftsweg und bog an dessen Ende nach rechts in Richtung Selbach-Brunken ab. Dabei rutschte er mit dem Vorderrad von der zum Fahrbahnrand hin erhöhten Teerdecke ab und versuchte, durch Gegenlenken wieder auf die Fahrbahn zu gelangen. Dabei drehte das Vorderrad an der erhöhten Teerkante abrupt ein, so dass der 59-Jährige sich überschlug und auf dem Seitenstreifen aufschlug.
Hierbei zog er sich schwere Verletzungen zu und wurde zur stationären Behandlung dem Krankenhaus zugeführt. Am Fahrrad entstand leichter Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiwache Wissen
Rainer Greb, PHK
Telefon: 02742-9350
www.polizei.rlp.de/pd.neuwied

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell