Archivierter Artikel vom 17.09.2021, 09:00 Uhr

Wissen – Verkehrsunfall mit einem leicht verletzten Rollerfahrer

57587 Birken-Honigsessen, Hauptstr. (ots) – Am Do. 16.09.2021, gegen 08:35 Uhr, befuhr ein 17-jähriger Fahrzeugführer mit seinem Mofa-Roller Hercules die Hauptstraße in Birken-Honigsessen in Fahrtrichtung Wissen.

Von Polizeidirektion Neuwied/Rhein (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Oliver Berg/dpa

57587 Birken-Honigsessen, Hauptstr. (ots) –

Am Do., 16.09.2021, gegen 08:35 Uhr, befuhr ein 17-jähriger Fahrzeugführer mit seinem Mofa-Roller Hercules die Hauptstraße in Birken-Honigsessen in Fahrtrichtung Wissen. Kurz vor dem Ortsausgang wurden aufgrund Vermessungs-Arbeiten technische Geräte aufgebaut. Der 17-Jährige wendete seinen Blick kurzfristig nach links zu den Aufbauarbeiten. Er übersah dadurch den am rechten Fahrbahnrand vor dem Anwesen Hauptstraße 1 ordnungsgemäß geparkten Pkw BMW einer 20-jährigen Fahrzeughalterin und fuhr ungebremst auf das Heck des Fahrzeugs auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde er durch die Heckscheibe ins Fahrzeuginnere katapultiert und erlitt hierdurch leichte Verletzungen. Er wurde durch das angeforderte DRK versorgt und zur weiteren Abklärung ins Krankenhaus verbracht. An den Fahrzeugen entstand ca. 4000,-EUR Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiwache Wissen
Rainer Greb, PHK
Telefon: 02742-9350
pwwissen@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell