Archivierter Artikel vom 13.04.2021, 08:50 Uhr

Wissen – Fahren ohne Fahrerlaubnis

57537 Wissen, Bahnhofstr. (ots) – Im Rahmen einer Standkontrolle überprüften Beamte der Bereitschaftspolizei Koblenz am Mo. 12.04.2021, den Fahrzeugverkehr in der Bahnhofstr. Gegen 11:15 Uhr fuhr ein 15-jähriger Fahrzeugführer mit seinem Kleinkraftradroller in die Kontrollstelle.

Von Polizeidirektion Neuwied/Rhein (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Carsten Rehder/dpa

57537 Wissen, Bahnhofstr. (ots) – Im Rahmen einer Standkontrolle überprüften Beamte der Bereitschaftspolizei Koblenz am Mo., 12.04.2021, den Fahrzeugverkehr in der Bahnhofstr. Gegen 11:15 Uhr fuhr ein 15-jähriger Fahrzeugführer mit seinem Kleinkraftradroller in die Kontrollstelle. Er war nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis. Etwas später, gegen 11:30 Uhr kontrollierten die Beamten einen 37-jährigen Fahrzeugführer eines Pkw Opel Astra. Der 37-Jährige konnte ebenfalls keine gültige Fahrerlaubnis vorweisen. In beiden Fällen wurden die Fahrzeugschlüssel vorläufig sichergestellt und die Weiterfahrt untersagt. Strafverfahren wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis wurden eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiwache Wissen
Rainer Greb, PHK
Telefon: 02742-9350
pwwissen@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell