Steineroth

Verkehrsunfallflucht L281

Von Polizeidirektion Neuwied, Rhein (ots)
Symbolbild
Symbolbild Foto: Oliver Berg/dpa

Am Montag, den 17.06.2024, können von einer Zeugin um 21.10 Uhr laute Brems- und Quietschgeräusche aus Richtung der L281 wahrgenommen werden.

Lesezeit: 1 Minute
Anzeige

Die Zeugin vermutet einen Verkehrsunfall und verständigt die Polizei Betzdorf.
Bei der Überprüfung der Strecke kann festgestellt werden, dass ein Fahrzeug von Steineroth in Richtung Elben gefahren ist. In dem Gefällstück kam das Fahrzeug in einer leichten Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und touchierte einen Leitpfosten. Der Spurenlage nach dürfte es sich um einen PKW gehandelt haben. Dieser fuhr nach der Kollision den Hang hinunter über die Wiese und zurück auf die Straße.
Anschließend entfernte sich der Verursacher von der Unfallstelle.
Bislang liegen Hinweise auf einen schwarzen PKW vor.

Weitere Zeugenhinweise werden an die Polizei Betzdorf 02741/9260 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Betzdorf
Telefon: 02741/926-0

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell