Verkehrsunfall unter Beteiligung einer betrunkenen Person

L 251, Nähe St. Katharinen (ots) – Am gestrigen Tag, um 14:00 Uhr kam es auf der L 251 zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden.

Von Polizeidirektion Neuwied/Rhein (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Friso Gentsch dpa



Ein 58 jähriger Mann befuhr mit einem Seat sehr langsam die L 251, aus Richtung Linz kommend in Richtung St. Katharinen.
Hinter dem Seat fuhr ein 64 jähriger Mann mit einem BMW.
Der Vorrausfahrende fuhr nach Zeugenaussagen sehr unsicher und extrem langsam.
Als der BMW nun überholen wollte und sich neben dem Seat befand, zog dieser unvermittelt nach lins und es kam zur seitlichen Kollision der Fahrzeuge. Hierbei entstand an beiden Fahrzeugen Sachschaden.
Die hinzu gerufenen Polizeibeamten stellten bei dem Seatfahrer deutlich Alkoholgeruch fest, ein durchgeführte Test ergab einen Wert von über 2,3 Promille.
Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt.
Ihn erwartet nun eine Strafanzeige und eine lange Zeit ohne Fahrerlaubnis.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Linz/Rhein

Telefon: 02644-9430
www.polizei.rlp.de/pi.linz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell