Gieleroth

Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

Von Polizeidirektion Neuwied, Rhein (ots)
Symbolbild
Symbolbild Foto: dpa

Zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw-Fahrer und einem Motorradfahrer kam es am Freitag, dem 28.06.2024 gegen 16:20 Uhr. Ein 65 Jahre alter Fahrer eines Pkw Toyota befuhr die B 8 aus Richtung Altenkirchen kommend in Fahrtrichtung Wahlrod.

Lesezeit: 1 Minute
Anzeige

Gieleroth (ots).

Zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw-Fahrer und einem Motorradfahrer kam es am Freitag, dem 28.06.2024 gegen 16:20 Uhr. Ein 65 Jahre alter Fahrer eines Pkw Toyota befuhr die B 8 aus Richtung Altenkirchen kommend in Fahrtrichtung Wahlrod. Ein 53 Jahre alter Motorradfahrer fuhr hinter dem Pkw Toyota. Hinter der Einmündung der Gemarkung Gieleroth beabsichtigte der Motorradfahrer, trotz bestehenden Überholverbots, mehrere vor ihm fahrende Pkw zu überholen, und befuhr dafür die Gegenfahrspur. Der Toyota Fahrer beabsichtigte mit seinem Pkw ebenfalls den vor ihm fahrenden Pkw zu überholen und scherte dafür auf die Gegenfahrspur aus. Dabei übersah der Pkw-Fahrer den von hinten bereits überholenden Motorradfahrer. Hierbei kollidierten beide Fahrzeuge miteinander und der Kradfahrer kam zu Fall, wobei dieser schwer, aber nicht lebensbedrohlich verletzt wurde. Er wurde mittels Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Der Toyota Fahrer erlitt in Folge des Unfalls einen Schock, musste ebenfalls medizinisch versorgt und in ein Krankenhaus verbracht werden. An beiden Fahrzeugen entstand entsprechender Sachschaden. Die B 8 musste für etwa 60 Minuten voll gesperrt werde.

Rückfragen bitte an:

POLIZEIPRÄSIDIUM KOBLENZ
PI Altenkirchen

Hochstraße 30
57610 Altenkirchen

Telefon: +49 2681 946-0
Telefax: +49 2681 946-100
pialtenkirchen@polizei.rlp.de


Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell