Friesenhagen

Verkehrsunfall mit schwer verletztem Kradfahrer

Einer Streife der PW Waldbröl fiel gegen 03:00 Uhr am Samstagmorgen in der Ortslage Morsbach (NRW) ein Krad mit fehlender Zulassung auf.

Polizeidirektion Neuwied/Rhein (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Arne Dedert/dpa

Als dieses einer Verkehrskontrolle unterzogen werden sollte, flüchtete der Kradfahrer über die Landesgrenze nach Rheinland-Pfalz in Richtung Friesenhagen. Durch den Streifenagen der Polizei NRW wurde sodann die Verfolgung aufgenommen. Nachdem das Krad das Schloss Crottorf passiert hatte, kam dieses im Verlauf einer Linkskurve zu Fall und kollidierte mit der angrenzenden Schutzplanke. Der Kradfahrer, welcher zudem nicht im Besitz eine gültigen Fahrerlaubnis ist und augenscheinlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand, wurde dabei schwer verletzt und mittels Rettungsdienst in das Jung-Stilling-Krankenhais in Siegen eingeliefert.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Betzdorf

Telefon: 02741/926-0
www.polizei.rlp.de/pd.neuwied

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell