Archivierter Artikel vom 14.05.2021, 11:00 Uhr

Verkehrsunfall mit Personenschaden

Linz am Rhein (ots). Am Donnerstagabend kam es zu einem Verkehrsunfall auf der B 42 in der Ortslage Linz.

Von Polizeidirektion Neuwied/Rhein (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Carsten Rehder/dpa

Als zwei Personen an dem Fußgängerüberweg die B 42 überqueren wollten, hielten zwei herannahende Pkw ordnungsgemäß ihre Fahrzeug an, um den Fußgängern das Überqueren zu ermöglichen. Ein aus Richtung Neuwied kommender Pkw-Fahrer hatte die Absicht, die beiden Fahrzeuge zu überholen, erkannte dann aber während des Überholvorgangs die querenden Fußgänger. Der 63-jährige Fahrer aus Koblenz leitete eine Vollbremsung ein und wollte zwischen den beiden wartenden Fahrzeugen einscheren. Aufgrund der Geschwindigkeit brachte er jedoch seinen Pkw nicht mehr zum Stillstand und fuhr auf das stehende Fahrzeug am Fußgängerüberweg auf. Hierbei wurden die beiden Insassinnen so schwer verletzt, dass sie in ein Krankenhaus eingeliefert werden mussten. Auch die beiden Fußgänger standen bei der Unfallaufnahme sichtlich unter Schock.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Linz/Rhein

Telefon: 02644-943-0
www.polizei.rlp.de/pi.linz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell