Archivierter Artikel vom 13.06.2021, 20:20 Uhr
Hamm

Verkehrsunfall mit einem schwer verletzten E-Scooter Fahrer

Am Sonntagabend, 13.06.2021, um 17:20 Uhr ereignete sich in Hamm (Sieg) ein Verkehrsunfall, bei dem der 25 Jahre alte Fahrer eines E-Scooters schwere Verletzungen erlitt.

Von Polizeidirektion Neuwied/Rhein (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: dpa

Er befuhr von der Lindenallee aus kommend die Gefällstrecke der Schützenstraße. In der leichten Rechtskurve hinter der Einmündung des Brunnenweges kam er zu Fall und stürzte gegen die linke Fahrerseite eines entgegenkommenden Kleinwagens. Der E-Scooter erreicht auf ebener Strecke eine Geschwindigkeit von 20 km/h und bedarf deshalb einer Haftpflichtversicherung, die mittels eines kleinen am Scooter angebrachten Versicherungskennzeichens nachgewiesen wird. Eine solche Versicherung bestand nicht. Der Fahrer trug keinen Schutzhelm. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Altenkirchen

Telefon: 02681-9460
pialtenkirchen@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell