Archivierter Artikel vom 19.10.2021, 11:00 Uhr
Bruchhausen

Verkehrsunfall mit berauschtem Fahrzeugführer

In der vergangenen Nacht, Montag, 18.10.21 auf Dienstag 19.12.21 kam es in Bruchhausen, in der Waldstraße zu einem Verkehrsunfall.

Von Polizeidirektion Neuwied/Rhein (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: dpa


Der 28 jährige Fahrer eines Audi kam in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und beschädigte einen sich dort befindlichen Zaun.
Die Unfallstelle erstreckte sich über etwa 40 Meter, an dem PKW des Unfallverursachers entstand erheblicher Sachschaden.
Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten Alkoholgeruch fest, ein durchgeführte Test ergab einen Wert von mehr als 1,1 Promille.
Es entstand bei den Kollegen jedoch auch der Eindruck, dass der Mann nicht nur Alkohol konsumiert hat.
So wurde auch ein Drogenschnelltest angeboten, auch dieser verlief positiv, was auf den Konsum von Betäubungsmitteln schließen lässt.
Dem Fahrer des Audi wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt.
Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden.

Es wurden Strafverfahren, wegen des Verkehrsdeliktes und auch wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Linz/Rhein

Telefon: 02644-943-0
www.polizei.rlp.de/pi.linz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell