Neuwied

Verkehrskontrolle führt zu Stilllegung und mehreren Anzeigen

Am Morgen des 21.04.2021 führten Beamte der PI Neuwied eine Verkehrskontrolle mit einem stark umgebauten VW Golf durch.

Von Polizeidirektion Neuwied/Rhein (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Patrick Pleul/dpa

Das Fahrzeug war den Beamten aus einer früheren Kontrolle bekannt und wurde bereits einmal stillgelegt. Bei der neuerlichen Kontrolle wurden erneut gefährliche Mängel und neue Veränderungen festgestellt, die zu einer erneuten Stilllegung führten. Der 33jährige Betroffene war darüber derart erbost, dass er die Kennzeichen von seinem Fahrzeug abriss, zerknüllte und sie den Beamten in die Hand drückte. Anschließend entfernte der Mann sich von der Kontrollstelle. Dabei fertigte er offenbar Bilder der eingesetzten Beamten, denn im Anschluss veröffentlichte er über eine Social Media Plattform beleidigende Inhalte. Daher wird sich der Mann neben den verkehrsrechtlichen Verstößen auch strafrechtlich verantworten müssen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Neuwied/Rhein
PHK Bleidt
Telefon: 02631-878-0

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell