Archivierter Artikel vom 03.04.2022, 10:00 Uhr
Buchholz

Verkehrskontrolle deckt Vielzahl von Straftaten auf

Am Sonntag, den 03.04.2022 um 01:50 Uhr, wurde ein PKW auf der L255 bei Buchholz (WW) einer Verkehrskontrolle unterzogen.

Von Polizeidirektion Neuwied/Rhein (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Carsten Rehder/dpa

Der 28-jährige Fahrzeugführer aus dem Kreis Mayen-Koblenz gab den Beamten gegenüber falsche Personalien an. Damit versuchte er zu verdecken, dass er keine gültige Fahrerlaubnis besaß. Der Schwindel fiel jedoch schnell auf. Darüber hinaus konnten bei ihm verschiedene Betäubungsmittel aufgefunden, als auch Hinweise darauf erlangt werden, dass er unter dem Einfluss ebendieser das Fahrzeug geführt hatte. Weiterhin konnte vermeintliches Diebesgut bei ihm sichergestellt werden. Neben einer Blutprobenentnahme wurden mehrere Strafverfahren gegen den Beschuldigten eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neuwied/Rhein
Pressestelle

Telefon: 02631-878-0
www.polizei.rlp.de/pd.neuwied

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell