Alsdorf

Unbekannter blendet Zugführer mit Laserpointer

Von Polizeidirektion Neuwied, Rhein (ots)
Symbolbild
Symbolbild Foto: Armin Weigel/dpa

Ein Unbekannter blendete am 05.12.2023 um 19:20 Uhr einen Zugführer der Daadetalbahn mit einem grünen Laserpointer kurz vor der Haltestelle in Alsdorf.

Lesezeit: 1 Minute

Der Geschädigte befand sich nach eigenen Angaben bereits im Bremsvorgang, wodurch der Zug sehr langsam in den Haltebereich einfuhr. Er gab an, dass der Laserstrahl aus Richtung des Parkplatzes kam, welcher unmittelbar an die Bahnstrecke grenzt. Dieser sei kurz vor dem Bahnübergang in Alsdorf. In Höhe des Bahnhofs in Betzdorf klagte er über Schmerzen an seinem rechten Auge. Außerdem war seine Sicht leicht beeinträchtigt. Die Zugfahrt musste der Geschädigte daher in Betzdorf abbrechen.
Die Polizei Betzdorf ermittelt derzeit aufgrund eines gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr sowie gefährlicher Körperverletzung.
Wer kann Angaben zur Tat oder dem Täter machen?
Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Betzdorf unter 02741 – 926 0.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Betzdorf
PHK Patrick Boller

Telefon: 02741 – 926 146
www.polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell