Archivierter Artikel vom 15.10.2021, 08:30 Uhr
Neuwied

Unbekannte Täter hinterlassen in der Stadt Neuwied eine Spur der Verwüstung

Am 15.10.2021 gegen 03.50 Uhr stießen die Beamten der PI Neuwied auf eine Vielzahl von Sachbeschädigungen.

Von Polizeidirektion Neuwied/Rhein (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Friso Gentsch dpa


Offensichtlich marodierten unbekannte Täter durch den Bereich der Innenstadt. Es wurden Verkehrsschilder umgeknickt, Verkehrsschilder vom Fahrbahnrand auf die Straßenmitte gestellt, Telefonzellen beschädigt, die Telefonhörer herausgerissen, Mülleimer entleert und mindestens ein Blumentopf zerstört. Zudem wurde ein Gullideckel herausgehoben.
Betroffen sind nach bisherigem Kenntnisstand die Kirchstraße, Pfarrstraße, Engerser Straße und das Rheinufer.
Die Beamten konnten bislang keine Hinweise auf die Täter erlangen, die Ermittlungen dauern an.
Weitere Geschädigte werden gebeten sich bei der Polizei Neuwied zu melden. Ebenso bitten wir mögliche Täterhinweise zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neuwied/Rhein

Telefon: 02631-878-0
www.polizei.rlp.de/pd.neuwied

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell