Archivierter Artikel vom 16.10.2021, 20:50 Uhr
Neuwied

Spaziergänger durch Hundebiss verletzt – Zeugen gesucht!

Am Samstag, den 16.10.2021, wurde im Bereich der Heldenbergstraße in Neuwied – Irlich im Zeitraum zwischen 16:00 Uhr und 17:00 Uhr ein Spaziergänger durch einen freilaufenden Hund gebissen und hierbei erheblich im Gesicht verletzt.

Von Polizeidirektion Neuwied/Rhein (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Friso Gentsch dpa

Der Spaziergänger bückte sich gerade als das Tier plötzlich aus einem Gebüsch sprang und den Spaziergänger unvermittelt in das Gesicht biss. Bei dem Hund soll es
sich um einen etwa kniehohen, schwarz / braunen Mischlingshund, ähnlich einem Schäferhund, handeln.

Die Polizei bittet Zeugen des Vorfalls oder Zeugen, welche Angaben in Bezug auf den Hundehalter oder den Vorfall machen können, sich bei der Polizei Neuwied unter 026318780 oder unter pineuwied@polizei.rlp.de zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Neuwied/Rhein
PHK Bleidt

Telefon: 02631-878-0

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell