Archivierter Artikel vom 14.08.2022, 09:00 Uhr
Herdorf/Daaden/Kirchen/Malberg/Niederdreisbach

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Betzdorf vom 14.08.2022

Diebstahl eines Mountainbikes, unbekannter Täter hinterließ altes Fahrrad Herdorf Im Zeitraum von Freitag, 12.08.2022, 14:00 Uhr bis Samstag, 13.08.2022, 09:00 Uhr entwendete ein bislang unbekannter Täter ein mit einem Schloss gesichertes Herrenmountainbike aus einem Carport eines Anwesens am Glockenfeld in Herdorf.

Von Polizeidirektion Neuwied/Rhein (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: dpa


Quasi im Austausch hinterließ der Täter ein schwarzes älteres Fahrrad an der Örtlichkeit.
Bei dem entwendeten Fahrrad handelt es sich um ein relativ neuwertiges Mountainbike der Marke Conway MS527 mit der Rahmenfarbe black matt/white und einer Radgröße von 27,5 Zoll.

Hinweise auf den oder die Täter nimmt die Polizei Betzdorf unter 02741 – 926-0 entgegen.

Parkplatzunfall mit leichtverletztem E-Roller-Fahrer

Daaden

Am Samstag, dem 13.08.2022, gegen 10:25 Uhr ereignete sich auf dem Parkplatz des EDEKA-Marktes in Daaden, Fontenay-Le-Fleury-Platz, ein Verkehrsunfall bei dem ein 55 Jahre alter E-Roller-Fahrer leicht verletzt wurde.
Eine 71 Jahre alte PKW Fahrerin übersah beim Einparken vor dem Getränkehandel den vor ihr passierenden E-Roller-Fahrer und stieß mit diesem zusammen.
An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein geschätzter Gesamtschaden von etwa 1000 Euro.

Verkehrsunfall mit verletztem Radfahrer

Kirchen (Sieg)

Am Samstag, dem 13.08.2022, gegen 11:15 Uhr befuhr eine 57 Jahre alte PKW-Fahrerin die Zufahrtstraße Im Rußloch in Kirchen (Sieg) aus Richtung des dortigen Aldimarktes kommend und beabsichtigte an der Einmündung nach rechts in Richtung Jungenthaler Straße abzubiegen. Hierbei übersah sie einen von rechts kommenden Fahrradfahrer, der die Einmündung bevorrechtigt auf dem querenden Radweg passierte und stieß mit diesem zusammen.
Der 41 Jahre alte Radfahrer zog sich leichte Schürfwunden und Prellungen zu. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein geschätzter Gesamtschaden von etwa 1500 Euro.

Auffahrunfall mit Sachschaden

Malberg

Am Samstag, dem 13.08.2022, gegen 13:12 Uhr befuhren eine 29-Jährige und ein 25-Jähriger mit ihren PKW hintereinander die Landesstraße 281 von Gebhardshain kommend in Fahrtrichtung Malberg.
Als die 29-Jährige ihr Fahrzeug verkehrsbedingt abbremsen musste, erkannte der nachfolgende 25-jährige PKW-Fahrer die Situation zu spät und konnte letztlich, aufgrund mangelnden Sicherheitsabstandes, ein Auffahren auf den PKW der 29-Jährigen nicht mehr verhindern. Bei dem Versuch dem vorausfahrenden PKW auszuweichen touchierte der 25-Jährige mit seinem PKW einen Leitpfosten, einen Stationskilometer und einen Telefonmasten der Telekom, die dabei beschädigt wurden.
Durch den Verkehrsunfall entstand insgesamt ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 6750 Euro.

Verkehrsunfall mit leichtverletztem PKW-Fahrer

Niederdreisbach

Ein 18-Jähriger Fahranfänger befuhr am Samstagabend, gegen 22:50 Uhr mit einem hochmotorisierten BMW die Landstraße 280 zwischen Alsdorf und Niederdreisbach.
Auf gerader Strecke geriet das Fahrzeug offenbar zunächst nach rechts auf die unbefestigte Bankette und stieß gegen eine Schutzplanke. Beim Gegenlenkversuch verlor der junge Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der PKW geriet ins Schleudern, schaukelte sich auf und kam nach einem Überschlag auf der Fahrbahn zum Stehen. Der Fahrer erlitt leichte Verletzungen. An dem PKW entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Insgesamt wird der Sachschaden auf etwa 6500 Euro geschätzt.
Für die Dauer der Unfallaufnahme und Bergung des Fahrzeugs war die Landesstraße nur einseitig befahrbar. Abschließend musste eine Fachfirma mit der Reinigung der Fahrbahn beauftragt werden.

Nächtliches Verweilen im Freibad

Daaden

Am Sonntag, dem 14.08.2022, gegen 02:00 Uhr erhielt die hiesige Polizeidienststelle telefonisch den Hinweis, dass sich eine Personengruppe unberechtigt auf dem Gelände des Freibades in Daaden aufhalten und dort randalieren würde. Die Gruppe sei zuvor über den Zaun geklettert.
Bei Eintreffen der Polizei hatte die Gruppe das Freibadgelände bereits wieder verlassen. Diese konnte wenig später in einem PKW mit Kölner Kennzeichen angetroffen und kontrolliert werden.
Gegen vier Personen im Alter von 29 bis 37 Jahren wurde ein Strafverfahren wegen Hausfriedensbruch eingeleitet. Ob etwas auf dem Freibadgelände beschädigt wurde, wird noch ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Betzdorf
02741-9260

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell