Archivierter Artikel vom 24.05.2021, 07:20 Uhr
Betzdorf

Pressemitteilung der PI Betzdorf vom 24.05.2021

Kirchen Verkehrsunfall mit leichtverletzter Person am 23.05.2021, 11.57 h, in Kirchen Jungenthaler Straße/An der Siegbrücke Ein 57-jähriger Pkw-Fahrer und eine 48-jährige Pkw-Fahrerin befuhren in dieser Reihenfolge die Jungenthaler Straße aus Richtung Niederfischbach kommend.

Von Polizeidirektion Neuwied/Rhein (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Patrick Pleul/dpa

An der Einmündung „An der Siegbrücke“ beabsichtigte der 57-jährige nach rechts abzubiegen, als gerade ein Rettungswagen mit eingeschaltetem Blaulicht vom Nordknoten entgegenkam.
Da der 57-jährige sein Fahrzeug anhielt, um dem Rettungswagen die Fahrt in alle Richtungen zu ermöglichen, erkannte dies die 48-jährige zu spät. Sie wich nach rechts in die dortige Bushaltebucht aus, um einen direkten Zusammenstoß mit dem vor ihr wartenden Pkw zu verhindern, verwechselte dabei dann Gas und Bremse. Sie stieß zunächst gegen den Bordstein, streifte den Pkw des 57-jährigen und stieß im Anschluss frontal gegen ein Verkehrsschild.
Bei dem Aufprall wurde die 48-jährige leicht verletzt, es entstand Sachschaden in Höhe von rund 33.000.-EUR.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Betzdorf
PHK Moog
Telefon: 02741-926-0

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell