Archivierter Artikel vom 15.08.2021, 15:10 Uhr
Betzdorf

Pressemitteilung der PI Betzdorf vom 15.08.2021 – Nachtrag

Herdorf Verkehrsunfall mit Verletzten am 15.08.2021, 12.15 h, in Herdorf, Hauptstraße Nach einem Kirchenbesuch fährt ein 68-jähriger Pkw-Fahrer vom Parkplatz hinter der Kirche in Richtung Hauptstraße und hält sein Fahrzeug im Ausfahrtsbereich kurz nach Ansprache eines Familienangehörigen an. Aus bislang ungeklärten Gründen beschleunigt der Pkw plötzlich nach vorne, kollidiert mit einem 3-jährigen Jungen und steuert weiter auf die Menschengruppe zu. Der 68-jährige lenkt sein Fahrzeug im letzten Moment nach links, um weiteren Personenschaden zu vermeiden.

Von Polizeidirektion Neuwied/Rhein (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: dpa

Betzdorf (ots). Herdorf

Verkehrsunfall mit Verletzten am 15.08.2021, 12.15 h, in Herdorf, Hauptstraße
Nach einem Kirchenbesuch fährt ein 68-jähriger Pkw-Fahrer vom Parkplatz hinter der Kirche in Richtung Hauptstraße und hält sein Fahrzeug im Ausfahrtsbereich kurz nach Ansprache eines Familienangehörigen an.
Aus bislang ungeklärten Gründen beschleunigt der Pkw plötzlich nach vorne, kollidiert mit einem 3-jährigen Jungen und steuert weiter auf die Menschengruppe zu. Der 68-jährige lenkt sein Fahrzeug im letzten Moment nach links, um weiteren Personenschaden zu vermeiden.
Dabei überfährt er einen Randstein zum angrenzenden Wiesen-/Waldgelände und stößt annähernd frontal gegen einen Baum. Von dort wird der Pkw abgewiesen und kommt rund 10 Meter später zum Stehen.

Der 3-jährige Junge wird vermutlich schwer verletzt zur Abklärung ins Krankenhaus verbracht.
Es entstand erheblicher Sachschaden.

Der Pkw wurde vorsorglich auf Anordnung der Staatsanwaltschaft sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Betzdorf
PHK Moog
Telefon: 02741-926-0

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell