Archivierter Artikel vom 13.06.2021, 07:10 Uhr
Neuwied

Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied für das Wochenende 11.06.-13.06.2021

In der Nacht vom 10. auf den 11.06. wurden durch unbekannte Täter auf einer Baustelle in der Straße „Im Schützengrund“ in Neuwied mehrere Kabelleitungen durchtrennt und Teile der Kupferkabel entwendet.

Von Polizeidirektion Neuwied/Rhein (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Patrick Pleul/dpa

Neben Leitungen der Baufirma wurden hierbei auch stadteigene Leitungen beschädigt. Obgleich der Wert des Stehlguts gering ist entstand auf Grund der anstehenden Instandsetzungsarbeiten ein Schaden im unteren vierstelligen Bereich.

Am 11.06.2021 zwischen 20:00 Uhr und 21:00 Uhr kam es zu einer Unfallflucht in der Sayner Straße in Neuwied. Hierbei wurde ein vor der Hausnummer 60 ordnungsgemäß geparkter Fahrzeug, vermutlich beim Ein- bzw. Ausparken, beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

Sollten sie zweckdienliche Hinweise zu den o.g. Vorgängen machen können, so wenden sie sich bitte an die Polizeiinspektion Neuwied.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neuwied/Rhein

Telefon: 02631-878-0
www.polizei.rlp.de/pd.neuwied

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell