Polizeiinspektion Straßenhaus

Presseberichte der Polizeiinspektion Straßenhaus 14.05.2021 bis 16.05.2021

Pressemitteilung der PI Straßenhaus Abgestürzter Paraglider Am 14.05.2021 stürzte ein 53-jähriger Paraglider-Flieger im Wiedtal Bei Roßbach (Wied) kurz unterhalb der Startschneise des dortigen Absprungplatzes in einen Baum, blieb dort mit seinem Gleitschirm hängen und löste somit einen Rettungseinsatz der Feuerwehr aus.

Von Polizeidirektion Neuwied/Rhein (ots)
In Polizei-Westen gekleidete Polizisten
Symbolbild
Foto: Silas Stein/dpa/Archivbild

Der Sportflieger konnte durch die Feuerwehr unverletzt aus dem Baum gerettet werden.

Missglückter Diebstahl

Am 15.05.2021, gegen 11:20 Uhr, kam es im Gewerbepark Dierdorf zu einem versuchten Diebstahl in der dortigen DM-Drogeriemarkt-Filiale. Ein unbekannter Täter entwendet zunächst aus dem DM-Drogeriemarkt Rasierklingen im Wert von 350 Euro und umging die Diebstahlssicherung mittels einer speziell präparierten Diebestasche. Anschließend wurde, wie sich später herausstellte, das Diebesgut und die Diebestasche in einem anderen, angrenzenden Geschäft zur späteren Abholung deponiert. Die Diebestasche wurde zwischenzeitlich durch Zeugen gefunden und entfernt. Als der Täter später zur Abholung zurückkam, wurde er durch das dortige Personal angesprochen und entfernte sich daraufhin wieder. Im weiteren Verlauf konnte auch das Diebesgut wieder aufgefunden werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Straßenhaus

Telefon: 02634/952-0
www.polizei.rlp.de/pd.neuwied


Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell