Archivierter Artikel vom 12.06.2022, 07:11 Uhr
Betzdorf

Pressebericht Polizei Betzdorf

Kein Geld fürs Taxi mehr Am Frühen Samstagmorgen meldete ein Betzdorfer Taxifahrer, dass er einen 34-jährigen Fahrgast aus einem Bordell im Sauerland nach Betzdorf gefahren habe.

Von Polizeidirektion Neuwied/Rhein (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: Armin Weigel/dpa

Der Fahrgast wollte aus seinem Hotelzimmer die EC-Karte zur Bezahlung des Fahrpreises in Höhe von 55EUR holen. Der alkoholisierte Beschuldigte zog es nun vor sich hinzulegen und den Taxifahrer vor der Tür stehen zu lassen. Es wurde ein Strafverfahren wegen Betruges eingeleitet.

Sachschaden durch Unfall beim Einparken

Ein 47-Jähriger unterschätze am Samstagmorgen den Sicherheitsabstand beim Einparken vor einem Supermarkt in Kirchen. Er fuhr dabei gegen den Pkw eines 27-Jährigen. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Der Verursacher entrichtete ein Verwarngeld.

Kennzeichen in Gebhardshain entwendet

In der Nacht vom 10.06.2022 auf den 11.06.2022 wurden die beiden Kennzeichen, eines in der Mittelstraße in Gebhardshain auf einem Parkplatz abgestellten, PKW VW UP der Geschädigten durch bislang unbekannte Täter entwendet. Sachdienliche Hinweise zur Tat nimmt die Polizeiinspektion Betzdorf unter der 02741-9260 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neuwied/Rhein
Pressestelle

Telefon: 02631-878-0
www.polizei.rlp.de/pd.neuwied

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell