Betzdorf

Pressebericht der Polizeiinspektion Betzdorf vom 28.03.2024

Von Polizeidirektion Neuwied, Rhein (ots)
Symbolbild
Symbolbild Foto: Arne Dedert/dpa

1. Verkehrsunfall im Dienstgebiet der Polizei Betzdorf Tatort: Dienstgebiet Tatzeit:28.

Lesezeit: 1 Minute
Anzeige

Betzdorf (ots).

1.Verkehrsunfall im Dienstgebiet der Polizei Betzdorf
Tatort: Dienstgebiet
Tatzeit:28.03.2024
Tathergang: Am obigen Tag ereigneten sich im Dienstgebiet der Polizeiinspektion Betzdorf eine Vielzahl kleinerer Unfälle bei denen Sachschäden entstanden.
So kam es auf den Parkplätzen des Kaufland Kirchen und EDEKA-Marktes Niederfischbach zu Zusammenstößen von Fahrzeugen. Nach Beendigung der Ostereinkäufe beabsichtigte jeweils ein Fahrzeugführer rückwärts auszuparken und touchierte hierbei einen anderen PKW.

In der Ortslage Alsdorf machte sich ein Fahrzeug selbstständig. Der unzureichend gesicherter PKW rollte eine abschüssig verlaufende Straße hinab und kam an einer Mauer zum Stehen. Diese wurde hierdurch leicht beschädigt.

2.E-Scooter aus Garage gestohlen

Tatort: Kirchener Straße, 57518 Betzdorf
Tatzeit:27.03.2024 17:00 Uhr bis 28.03.2024 07:00 Uhr
Tathergang: Im o.g. Zeitraum entwendeten unbekannte Täter einen mit einem Schloss gesicherten E-Scooter aus einer Garage.
Hinweise auf den oder die Täter konnten bislang nicht erlangt werden. Die Polizei Betzdorf bittet um Hilfe aus der Bevölkerung. Hinweise können unter 02741-9260 mitgeteilt werden.

3.Falsche Polizeibeamte

Tatort: Dienstgebiet
Tatzeit: 28.03.2024 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Tathergang: Am gestrigen Abend erreichten die Polizei Betzdorf zwei Mitteilungen von Anrufen falscher Polizeibeamter im Dienstgebiet.
Basierend auf der Legende einer gestellten Einbrecherbande in der Nähe des Wohnhauses, bat die anrufende Person um Auskunft über eventuell vorhandenes Vermögen der Geschädigten.
Diese reagierten vorbildlich; beendeten ohne weitere Angaben das Gespräch und informierten unverzüglich die Polizei.
Die Polizeiinspektion Betzdorf sensibilisiert hierhingehend nochmals, keine Angaben zu tätigen und die sofort die Polizei zu informieren.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Betzdorf


Telefon: 02741-9260

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell