Betzdorf

Pressebericht der Polizeiinspektion Betzdorf vom 02.03.2024

Von Polizeidirektion Neuwied, Rhein (ots)
Symbolbild
Symbolbild Foto: Fredrik von Erichsen/dpa

1. Verkehrsunfall mit verletzter Personen Unfallort: 57555 Mudersbach, Koblenzer Straße Unfallzeit: 01.03.2024, 06:05 Uhr Hergang: Zu einem Auffahrunfall kam es in Mudersbach Koblenzer Straße/Siegstraße.

Lesezeit: 1 Minute
Anzeige

Hierbei wurden beide Fahrzeuge beschädigt und beide Fahrzeugführer leicht verletzt.

2. Verkehrsunfall

Unfallort: 57572 Niederfischbach, Konrad-Adenauer-Straße
Unfallzeit: 01.03.2024, 09:25 Uhr
Hergang: Im dortigen Baustellenbereich, der durch Lichtzeichenanlage(Ampel) geregelt war, wollte ein Fahrzeugführer mit seinem Pkw vor der Ampel stehenden Fahrzeugschlange noch schnell nach links in die Siegener Straße einbiegen. Da aber leider aus der Gegenrichtung bei Grünphase schon Gegenverkehr kam, kollidierte der Pkw mit einem entgegenkommenden Fahrzeug. Es blieb bei Sachschaden.

3. Verkehrsunfall mit Flucht

Unfallort: 57518 Betzdorf, Parkhaus Viktoriastraße
Unfallzeit: 01.03.2024, 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr
Hergang: Ein bisher unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte beim Ein/Ausparken ein im Parkhaus stehenden Pkw und entfernte sich anschließend unerlaubt.

Hinweise bitte an die Polizei in Betzdorf

4. Verkehrsunfall

Unfallort: 57562 Herdorf, Schneiderstraße
Unfallzeit: 01.03.2024, 15:25 Uhr
Hergang: Ein 16-jähriger Kradfahrer kam aufgrund eines Fahrfehlers auf den Mittelstreifen und verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er stürzte und sein Krad rutschte gegen eine Laterne. Am Krad und an der Laterne entstand Sachschaden. Der Fahrer blieb unverletzt.

5. Verkehrsunfall

Unfallort: 57584 Wallmenroth Richtung Betzdorf
Unfallzeit: 02.03.2024, 02:24 Uhr
Hergang: Nicht angepasste zu hohe Geschwindigkeit war die Ursache eines Verkehrsunfalles mit Sachschaden. Dabei wurde der Pkw derart beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Betzdorf


Telefon: 02741 9260

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell